Seminar "Besser visualisieren" – NAWIK

Die visuelle Darstellung von Forschungsergebnissen ist ein relevanter Bestandteil wissenschaftlichen Arbeitens. Sie ermöglicht es, Wissenschaft für ein breites Publikum verständlich zu machen und Ergebnisse so zu transportieren, dass sie Eingang in die Praxis finden.

Deshalb möchten wir Sie herzlich zur Teilnahme an dem eintägigen Seminar „Besser visualisieren“ des Nationalen Instituts für Wissenschaftskommunikation (NAWIK) einladen.

Das Kompaktseminar soll einen kreativen Anstoß geben, um Darstellungen einfacher, klarer und lebendiger darzustellen.

Das Zentrum für Versorgungsforschung Köln (ZVFK) ist in Kooperation mit dem Kölner Kompetenznetzwerk CoRe-Net Veranstalter des Seminars.

Das ZVFK ist ein Versorgungsforschungsnetzwerk für Einrichtungen der Medizinischen Fakultät und der Humanwissenschaftlichen Fakultät. Zweck der fakultätsübergreifenden Kooperation ist der Aufbau und die langfristige Etablierung einer gemeinsamen, interdisziplinär ausgerichteten Versorgungsforschung. Durch die Bündelung unterschiedlichster Fachkompetenzen beider Fakultäten wird das Hauptziel verfolgt, eine leistungsfähige Versorgungsforschung zu betreiben, die Grundlagen- und Anwendungsorientierung verbindet.

Themen des Seminars:

  • Eine Übersicht der Stile und Anwendungen wissenschaftlicher Abbildungen
  • Grundlegende Designprinzipien für die Visualisierung von Informationen
  • Das Wesentliche definieren: Die eigene Kernbotschaft und ein Key Visual finden

Termine: 14. oder 15.11.2019  (jeweils ca. 8 Stunden)

Referent: Chris Spatschek - NAWIK

Preis:  250 € pro Teilnehmer

Wo: Räumlichkeiten des Zentrums für Versorgungsforschung Köln, Eupener Str. 129, 50933 Köln

Anmeldung: zvfk-sekretariat@uk-koeln.de