skip to content

Faculty of Medicine Faculty of Human Sciences /Center for Health Services Research Cologne - ZVFK

Audiopädagogik

 

Der Arbeitsbereich Pädagogik und Rehabilitation lautsprachlich kommunizierender Menschen mit Hörschädigung (Audiopädagogik) ist an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln am Department Heilpädagogik und Rehabilitation angesiedelt.

Zu den Lehr- und Forschungsschwerpunkten gehören die Pädagogische Audiologie im Allgemeinen (z. B. bezogen auf Hördiagnostik, Hörhilfen, technisches Zubehör) sowie die Sprachförderung bei hörgeschädigten Kindern und das Hörtraining bei Erwachsenen mit erworbener Hörschädigung. Wichtige Themen sind in diesem Zusammenhang eine Verbesserung der Früherkennung, Versorgung mit Hörhilfen und Begleitung von Menschen mit Hörschädigung sowie spezielle Themenfelder wie die Versorgung und Kommunikationsförderung bei hörgeschädigten Menschen mit Zusatzbeeinträchtigungen oder Mehrfachbehinderung.

Ein erklärtes Ziel der Lehr- und Forschungsarbeit ist die Verbesserung der Kommunikation der verschiedenen Fachdisziplinen untereinander, die sich mit der Diagnostik, Versorgung, Behandlung und Förderung von Menschen mit Hörschädigung über die gesamte Lebensspanne befassen (z.B. Pädagogik, Audiologie, Medizin, Akustik, Therapie).

Derzeitige Forschungsschwerpunkte und -projekte sind:

  • Früherkennung von progredienten und late-onset-Hörstörungen bei Kindern
  • Prävalenz und Versorgungssituation hörgeschädigter Kinder mit komplexer Zusatzbeeinträchtigung
  • Erprobung von Brain-Computer-Interface (BCI)-gesteuerten Kommunikationshilfen für die unterstützte Kommunikation